Startseite Wirtschaft Neuverschuldung des Bundes steigt auf 18,5 Mrd.

Neuverschuldung des Bundes steigt auf 18,5 Mrd.

von Florian R.
29 Views

Wegen der Finanz- und Konjunkturkrise muss der Bund im kommenden Jahr mehr Schulden machen als bisher geplant. Der neue Haushaltsplan sieht für 2009 einen Anstieg der Neuverschuldung auf 18,5 Milliarden Euro vor, nachdem ursprünglich eine Neuverschuldung in Höhe von nur 10,5 Milliarden Euro angestrebt worden war.

Nach den neusten Berechnungen dürften die Gesamtausgaben des Bundes mit 290 Milliarden Euro gut 1,6 Milliarden Euro höher ausfallen als es der Regierungsentwurf vorsieht. Die Steuereinnahmen wurden gleichzeitig um fast 4,6 Milliarden Euro auf 244,1 Milliarden Euro nach unten korrigiert.

0

Das könnte Sie auch interessieren