Home » Featured, News

Die Wirtschaft in Singapur wächst stark

17 Juli 2010 4.618 Klicks Ein Kommentar

Der asiatische Stadt-Staat Singapur stellt einen unglaublichen Wachstumsrekord auf. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im 2. Quartal um 19,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Damit boomt die Wirtschaft in Singapur wie noch nie, während sich in Europa, Japan und den USA die Wirtschaft nur mühsam erholt.

Für das gesamte Jahr 2010 rechnet die Regierung mit einem Wirtschaftswachstum von 13-15 Prozent. Besonders boomt der Export nach Europa, der um stolze 75 Prozent zulegen konnte. Singapur ist als großer Produktionsstandort bekannt und produziert besonders im Parma-, Chemie-, Biotechnologie- und Elektronik-Sektor. Neuerdings kommt noch zusätzlich der Umwelttechnik-Sektor dazu. Außerdem ist Singapur als Finanz- und Dienstleistungszentrum sehr aktiv.

Auch die neuen Kasino-Komplexe treiben die Wirtschaft weiter voran. Nach Jahrzehnte langem Glücksspielverbot hat die Regierung damit nun einen weiteren Schritt zum Wirtschaftsboom gesetzt. So ruht sich Singapur nicht auf den Erfolgen als Handelsdrehscheibe und Finanzplatz aus, sondern treibt die Wirtschaft geschickt und mit rasendem Tempo weiter voran.

1 Kommentar »

  • Geldschiene sagt:

    Singapur ist in vielerlei Hinsicht vorbildlich. Wie man dort mit der Natur umgeht ist zum Beispiel großartig und die wirtschaftlichen Möglichkeiten dort Geld zu verdienen sind auch riesig. Aber irgendwie wird das ganze doch durch große Einschnitte in der Freiheit der Bürger erreicht. Habe mehrere Dokumentationen über Singapur gesehen und schwanke immer noch zwischen hingerissen und angeekelt.