Archiv

Beiträge des Monats September 2008

Wirtschaft »

[9 Sep 2008 | 1 Kommentar | 424 Klicks]

Die Ankündigung der geplante Verstaatlichung von Fannie Mae und Freddie Mac sorgt für Aufruhe bei den Anlegern. Es zeigt wie stark die Folgen der Finanzkriese tatsächlich sind.
Außerdem droht den angeschlagenen US-Hypothekenbanken nach der Rettungsaktion der Regierung das Ende ihrer Notierungen an der New Yorker Börse. Der Kurs, der Aktien, stürzte daraufhin total ein.

Wirtschaft »

[4 Sep 2008 | 1 Kommentar | 232 Klicks]

Trotz der Konjunkturflaute will die Europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins nicht senken und sieht auch keine Lockerung der Geldpolitik in Aussicht. Damit belässt sie den Leitzins weiter bei 4,25 Prozent. Da die Europäische Zentralbank mit einer „nur vorübergehenden Konjunkturabkühlung“ rechnet, gehen Experten auch davon aus, dass der Leitzins kurzzeitig nicht gesenkt wird.
Zugleich verschärft die Zentralbank ihre Konditionen für die Vergabe von Krediten an Geschäftsbanken und Sparkassen. Ab Februar 2009 müssen die Institute höhere Sicherheiten für Geldmarktgeschäfte bei der EZB hinterlegen. Das bedeutet, dass die Refinanzierungskosten steigen.
Allerdings belasten die Finanzkrise und …